© 2017 Schützenverein Constanze e.V. Langenaubach

Infos 100m Stand

  • Standgebühr 7 €, eine Scheibe ist im Preis enthalten, jede weitere 0,30 €.

  • Alle auswärtigen Schützen müssen sich grundsätzlich mit voller Anschrift im Schießbuch bzw. in der Schießliste eintragen.

  • Vor dem Eintrag muss das Vorliegen einer Versicherung durch Mitgliedsausweis, Jagdschein o.ä. belegt werden. Bei fehlendem Nachweis ist der Schütze zum Kauf einer separaten Versicherungsgebührenmarke (0,50€) verpflichtet.

  • Es darf nur mit rechtlich zugelassenen Waffen und entsprechender Munition geschossen werden. Die Verwendung wieder geladener Munition ist gestattet und liegt im vollen Verantwortungsbereich des Schützen.

  • Die maximale Schießzeit beträgt 30 Minuten.

  • Die Benutzung von halbautomatischen Langwaffen ist auf dem 100m-Stand bis auf Widerruf erlaubt, Kurzwaffen sind verboten.

  • Der Schütze haftet für alle verursachten Schäden an Inventar und Schießanlage. Vorliegende Schäden, z.B. defektes Seil, müssen vor Schießbeginn gemeldet werden. Verursachte Seilschäden können i.d.R. über die eigene Privathaftpflicht geregelt werden.

  • Die eingeteilte Schießaufsicht ist weisungsbefugt und kann bei Zuwiderhandlungen die Schützen ohne Vorverwarnung vom Schießen ausschließen.

  • Mit dem Eintrag in das Schießbuch oder in die Schießliste erkennt der Schütze die Schießbedingungen, insbesondere die Schadenshaftung, in vollem Umfange an.


Änderungen vorbehalten. Stand 04/2016 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now